Horizon 2020 und Kulturerbeforschung: Aufruf zur Unterstützung

28.02.2012

Die FORSCHUNGSALLIANZ KULTURERBE ruft europaweit dazu auf, die Kampagne zur Einbeziehung der Kulturerbeforschung im kommenden 8. Rahmenprogramm der EU für Forschung und Innovation Horizon 2020 zu unterstützen.

Mit einer Laufzeit von 2014-2020 und einem Haushalt in der Höhe von 80 Milliarden € ist das neue EU Programm für Forschung und Innovation Triebkraft für Wachstum und neue Arbeitsplätze in Europa.

Leider wird die Forschung zur Erhaltung des Kultur- und Naturerbe nicht explizit im Vorschlag der Europäischen Kommission erwähnt, was ernsthaften Sorgen um eine vollkommene Nichtberücksichtigung dieses Themenbereichs in der zukünftigen EU-Förderung und entsprechenden Aufrufen zur Einreichung von Projektvorschlägen verursacht hat.

Vor diesem Hintergrund haben Mitglieder des sog. Focus Area Cultural Heritage (FACH) der European Construction Technology Platform (ECTP) eine online-Petition ins Leben gerufen, die an das Europäische Parlament und den Rat adressiert ist.

Die FORSCHUNGSALLIANZ KULTURERBE unterstützt entschieden diese Petition, die zum Ziel hat, das Bekenntnis und die Investitionsbereitschaft der Europäischen Union in die europäische Zusammenarbeit auf dem Kulturerbeforschung aufrechtzuerhalten. Wir rufen daher dazu auf, diese Petition zu unterzeichen und sie so breit wie möglich weiterzuverbreiten.

Durch die Unterzeichnung und Weiterverbreitung dieser Petition tragen Sie zu unseren gemeinsamen Anstrengungen bei, die Einrichtungen der Europäischen Union zu einer vollständigen Anerkennung ihrer Verantwortung für die Erhaltung des kulturellen Erbes in Europa zu bewegen, so wie im Artikel 3.3. des Vertrags von Lissabon gefordert.

Zur Unterzeichnung

Horizon 2020 Webseite

 

Mit dem RSS-News-Ticker der Forschungsallianz FALKE immer wissen, was wichtig ist.

Um mit einem RSS-Reader den FALKE-RSS-Feed zu empfangen, geben Sie die folgende Adresse in Ihren RSS-Newsreader ein:
http://www.forschungsallianz-kulturerbe.de/aktuelles/news.xml

Weitere interessante Nachrichten zum Thema Denkmalpflege finden sie hier.