Mit Fraunhofer Innovationen unser Kulturerbe schützen

Abschlussveranstaltung am 6. September 2018 in Dresden

Die öffentliche Abschlussveranstaltung des Fraunhofer-Projekts »Mit Fraunhofer Innovationen unser Kulturerbe schützen – ein Modellprojekt mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) und der Sächsischen Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)« findet am 6. September 2018 in Dresden statt.

Im Fachsymposium werden die einzelnen Forschungsthemen sowie die erzielten Ergebnisse des Projekts in Tandemvorträgen der jeweils beteiligten Partner vorgestellt:

  • Europäisches Jahr des Kulturerbe
  • Sozio-ökonomischer Wert von Kulturerbe
  • Restaurierung kriegsgeschädigter Handschriften
  • Neuartige Schadens- und Materialanalysen in 3D
  • Innovative Restaurierungsmaterialien für Goldemails
  • Luftgetragene Partikel und Luftfremdstoffe in museal genutzten Räumen
  • Notfallvorsorge und Klimakontrolle in historischen Gebäuden

Im Rahmen des Abendempfangs wird Martin Papirowski, unter anderem bekannt als Produzent von TERRA X Sendungen, mit seinem Abendvortrag in die Zukunft des Kulturerbes in Zeiten der virtuellen Welt entführen. Begleitend wird eine Ausstellung zu den Forschungsthemen präsentiert.

Mehr Informationen im Programmflyer [ PDF 380 KB ]

Termin: 6. September 2018
Anmeldeschluss: 23. August 2018
Anmeldung: http://www.izkk.de/de/Anmeldung_Abschlussveranstaltung_Kulturerbe.html
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen werden nach Datumseingang berücksichtigt.